Antiquariat Michael Butter
Antiquariat Michael Butter
Tob. Conr. Lotter sculps.

In unserem Antiquariat finden Sie Bücher aus verschiedenen Sachgebieten.

 

Das hier veröffentlichte Angebot des Antiquariates Butter ist freibleibend, Zwischenverkauf vorbehalten! Ein Lieferzwang besteht nicht.


Bei Interesse an diesen Angeboten senden Sie uns bitte eine Anfrage an:


info@antiquariat-butter.de

 

Oder nutzen Sie eine andere individuelle Kontaktaufnahme.

Bei Verfügbarkeit der angefragten Objekte erhalten Sie eine Auftragsbestätigung.


 

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag: 10:00 bis 17:00 Uhr

Samstag: 10:00 bis 16:00 Uhr

Sowie nach Terminvereinbarung

 

Antiquariat Michael Butter

Burgstraße 12

04600 Altenburg

 

Tel.: 03447-3789573
 

E-Mail: info@antiquariat-butter.de

 

Wir führen Bücher u.a. aus folgenden Sachgebieten:

  • Buch- und Schriftwesen | Bibliographien | Sammlerliteratur
  • Bildende Künste |  Monograpien | Bildbände |Kunsthandwerk
  • Literatur des 20. Jahrhunderts | Illustrierte Ausgaben |Insel-Bücherei |
  • Alte Kinderbücher
  • Kultur- und Sittengeschichte | Kochbücher
  • Geographie | Expeditions- und Reiseberichte | Völkerkunde
  • Alte Naturwissenschaften und Technik
  • Naturheilkunde und Homöopathie | Alte Medizin
  • Varia (verschiedene Sammelgebiete)
  • Ephemera & Curiosa | Sammlerstücke


Gern notieren wir Ihre Suchwünsche und senden Ihnen individuelle Angebote zu Ihren Interessensgebieten zu. Besuche nach Terminvereinbarung.

Der Zeichner, Maler, Graphiker und Drucker Thomas Ranft aus Amtsberg bei Chemnitz zu Besuch im Antiquariat Butter:

Foto: M. Butter (c)

 

Aus Anlaß einer Veranstaltung (1) der Gerhard Altenbourg Gesellschaft am 27.10.2022 im Interim des Lindenau-Museums signiert Thomas Ranft Ausstellungskataloge im Antiquariat Michael Butter, Burgstraße 12, 04600 Altenburg.

 

(1) Präsentation der von Gerhard Altenbourg geschaffenen "Schnepfenthaler Suite" durch Thomas Ranft, der die Radierungen druckte.

 

Ranft gründete 1977 zusammen mit Carlfriedrich Claus, Michael Morgner, Dagmar Ranft-Schinke und Gregor-Torsten Schade die Künstlergruppe und Produzentengalerie CLARA MOSCH (1977-1982) in Adelsberg, einem Stadtteil von Karl-Marx-Stadt/Chemnitz.

 

Im Ausstellungskatalog "Thomas Ranft - Grafik, Ralf-Rainer Wasse - Fotografie" schrieb Fritz Löffler "... in (der) Gruppe Karl-Marx-Städter Maler, die sich unter dem Namen 'Clara-Mosch' zusammengefunden hatte(n) (ist) eine der wichtigsten und originellsten Erscheinungen in ihr … bis heute Thomas Ranft geblieben." (Neue Dresdener Galerie: 15.8. - 29.9.1986).

 

Der Schriftsteller und Verleger Gerhard Wolf (1928-2023) nannte Thomas Ranft "einen der besten Radierer der DDR".

 

Druckversion | Sitemap
© 2014 - 2024 Antiquariat Michael Butter