Antiquariat Michael Butter
Antiquariat Michael Butter

Sammlerliteratur

Wang, Chinesische Schmucktäschchen

Asiatica - Wang, Loretta H[ui-Lang]. Chinesische Schmucktäschchen. (Hanau/Main), Verlag Werner Dausien, (1990). Mit zahlreichen, überwiegend farbigen Abbildungen. 120 Seiten. 4°. Roter Originalkunstlederband mit goldgeprägtem Rücken- und Deckeltitel sowie illustriertem Originalumschlag. - Sehr schönes Exemplar. 
20,- € 

"Die Chinesischen Schmuckbeutel bezaubern durch ihre Zierlichkeit, die brillianten Farben, die Ausgewogenheit ihrer Formen und die reizvollen Motive der Stickereien ... So wunderschön sie auch sind, nur wenige Leute haben heute Kenntnisse über ihren Gebrauch und ihre Symbolik und es gibt bisher kaum Veröffentlichungen über diese spezielle Art der Kunst. Ziel dieses Buches ist es, dieses Handwerk, das zugleich eine großartige Kunst war, vorzustellen." (Klappentext). [Bestell-Nr. 13757]

 

Christie's, Old Master Drawings

Auktionskatalog - Christie's. Old Master Drawings from Chatsworth sold by Order of the Trustees of the Chatsworth Settlement at Christie's on 3 July 1984. London, Christie, Manson & Woods Ltd., 1984. Mit zahlreichen, meist blattgroßen farbigen Abbildungen. 158 Seiten, 3 Blätter. 4° Originalleinenband mit goldgeprägtem Rücken- und Deckeltitel und illustriertem Originalumschlag. - Gutes Exemplar.

25,- €

In diesem Auktionskatalog werden 71 Nrn. ausführlich beschrieben. Mit einem Index. - Ohne Ergebnisliste. [Bestell-Nr. 6037]

Johann Sebastian Bach

Bach - 300 Jahre Johann Sebastian Bach. Sein Werk in Handschriften und Dokumenten. Musikinstrumente seiner Zeit. Seine Zeitgenossen. Eine Ausstellung der Internationalen Bachakademie in der Staatsgalerie Stuttgart 14.9. - 27.10.1985. Redaktion und Katalog: Ulrich Prinz unter Mitarbeit von Konrad  Küster. Tutzing, Verlag Hans Schneider, 1985. Mit zahlreichen, teils farbigen Abbildungen. 419 Seiten. 4°. Blauer Originalleinenband mit golgeprägtem Rücken- und Deckeltitel sowie illustriertem Originalumschlag. - Gutes Exemplar.
30,- €
Mit den wissenschaftlichen Beiträgen von Alfred Dürr, Handschriften und Faksimile-Ausgaben. - Georg von Dadelsen, Von den Quellen zur Neuen Bach-Ausgabe. - Gabriele Kallenbach, Restaurierungsbericht zu Johann Sebastian Bachs Kantaten BWV 180 und 113. - Christoph Wolff, Zu den Originalausgaben Johann Sebastian Bachs. - Walter Gerstenberg, Bach in seiner Zeit und in der Nachwelt. - Herbert Heyde, Der Instrumentenbau in Leipzig zur Zeit Johann Sebastian Bachs. - Ulrich Prinz, Anmerkungen zum Instrumentarium in den Werken Johann Sebastian Bachs. - Der 'Katalog' enthält: Handschriften und Dokumente. Die Originaldrucke. Einzelne Werkgruppen in Drucken bis 1850. Bach-Herausgeber. Gedrucktes über Bach (bis 1802). Kompositionen über die Tonfolge B-A-C-H. Instrumente in den Werken J. S. Bachs. Portraits und Stiche. - Im Anhang: Ulrich Prinz unter Mitarbeit von Joachim Dorfmüller und Konrad Küster: Die Tonfolge B-A-C-H in Kompositionen des 17. bis 20. Jahrhunderts. Ein Verzeichnis.  [Bestell-Nr. 14466]

 

Baedeker - Die Geschichte des Verlages

Baedeker - [Baumgarten, Peter H. und Monika I. Baumgarten]. Baedeker. Ein Name wird zur Weltmarke. 1. Auflage. (Ostfildern), Verlag Karl Baedeker, 1998. Mit zahlreichen, teils farbigen Abbildungen. 136 Seiten. 8°. Illustrierter Originalpappband. - Gutes Exemplar.

12,- €

Mit einer Bibliographie der Erstausgaben (S. 93 - 132). [Bestell-Nr. 15965]

 

 

 

Beethoven-Sammlung

Beethoven - Unger, Max. Eine Schweizer Beethoven-Sammlung [d.i. die Sammlung H. C. Bodmer]. Katalog bearbeitet von Max Unger. Mit einem Nachwort des Bearbeiters. Zürich, Verlag der Corona, (1939). Mit 16 Tafeln. 4 Blätter, 235 Seiten, 2 Blatt. 4°. Originalleinenband mit rotgeprägtem Rücken- und Deckeltitel. = Schriften der Corona, XXIV. - Gutes Exemplar.
35,- €
"Das vorliegende Verzeichnis gewährt einen ersten knappen Gesamtüberblick über eine private Sammlung, welche Briefe und persönliche Aufzeichnungen Beethovens und seines Kreises, eigene Musikhandschriften und von ihm verbesserte Abschriften von anderer Hand, Erst- und Frühdrucke seiner Werke, Bildnisse u. dgl. enthält." (Nachwort). - Aus dem Inhalt: Briefe Beethovens. Sonstige Schriftstücke von Beethovens Hand. Schriftstücke, teilweise von Beethovens Hand. Schriftstücke von Zeitgenossen. Eigenhändige Niederschriften von Werken Beethovens. Abschriften von Werken Beethovens, teilweise von seiner Hand. Abschriften und Auszüge Beethovens aus Werken anderer Tonsetzer. Zeitgenössische Abschriften von Werken Beethovens. Skizzen Beethovens. Musikhandschriften von Zeitgenossen Beethovens. Erst- und Frühdrucke von Werken Beethovens. Beethovenbilder. - Mit einem zweipalt. Personenverzeichnis (S. 229 - 235). - Kupferdrucke der Handschriftennachbildungen Gebr. Fretz AG, Zürich, Druck von R. Oldenbourg, München, Berlin. [Bestell-Nr. 16126]

Die Welt aus Blech

Blechspielzeug - Mechanisches Spielzeug aus zwei Jahrhunderten. Ausstellung im Münchner Stadtmuseum vom 22. Mai bis 30. August 1981. Mainz, Verlag Philipp von Zabern, (1981). Mit 54 farbigen Tafeln, 30 schwarzweißen Tafeln und 49 Abbildungen. 156 Seiten. Gr.-8°. Illustrierter Originalpappband. - Gutes Exemplar.

30,- €

Aus dem Inhalt: Janos Frecot, Notizen zur Frühgeschichte des deutschen Spielzeugs. - Christoph Stölz; Ulrike Zischka, Zur Geschichte der deutschen Blechspielzeugindustrie im 19. und 20. Jahrhundert. - Christian Väterlein, Blechspielzeuge aus Württemberg. - Jürgen Cieslik, Blechspielzeugfabrik Ernst Paul Lehmann. - Erich Wasem, Dein Auftritt: Vogel - Affee - Pferd - Maus! - Wolfgang Till, Tut Tut! Die neuen Blechvotive. - Mit sehr schönem Bildmaterial. [Bestell-Nr. 15020]

 

Boerner, Miniaturen

Boerner, C. G. Manuskripte. Abendländische Miniaturen. Orientalische Miniaturen. Leipzig, C. G. Boerner, 1911. Farbiges Frontispiz, 11 (1 doppelblattgroße) teils farbige Tafeln. 1 weißes Blatt, Titelblatt, 45 Seiten, 1 Blatt. 4°. Pappband der Zeit mit eingebundenem Originalumschlag. - Gutes, sauberes Exemplar.

70,- €

Katalog der Versteigerung vom 4. Dezember 1911. Verzeichnet 94 Nummern. - Inhalt: Manuskripte des XII. - XVI. Jahrhundert. Abendländische Miniaturen des XII. - XVI. Jahrhunderts. Indische und persische Miniaturen des XVII, XVIII. und XIX. Jahrhunderts. [Bestell-Nr. 14508]

Brasilienbibliothek der Robert Bosch GmbH

Brasilien-Bibliothek der Robert Bosch GmbH. Katalog. Band I. Abgeschlossen zum Jahresende 1983. Bearbeitet von Susanne Koppel. Mit einer Einleitung von Professor Dr. Hanno Beck. Stuttgart, DVA, (1986). Mit mehreren, teils farbigen Tafeln. XXI, 516 Seiten. 4°. Originalleinenband mit Originalumschlag.

135,- €

" ... neben grundlegenden Werken über die allgemeine Entdeckungsgeschichte Amerikas, frühen Atlanten und einer vollständigen Ausgabe des großen Werkes Alexander von Humboldts über seine Forschungen in Süd- und Mittelamerika - (gehört) der Nachlaß des Prinzen Maximilian zu Wied, soweit er nach dem zweiten Weltkrieg in die USA gelangt ist und von dort, bis auf die Nordamerika betreffenden Teile, zurückerworben werden konnte (zur Brasilien-Bibliothek des Hauses Bosch). Die Bücher, die zu dem Nachlaß gehören, sind in den vorliegenden Katalog eingearbeitet ..." (Hans L. Merkle im Vorwort). [Bestell-Nr. 14974]

 

Rossi, Briefbeschwerer

Briefbeschwerer - Rossi, Sara. Ratgeber für Liebhaber und Sammler. Briefbeschwerer. Aus dem Englischen übertragen von Gerd Petz. (Erlangen), Karl Müller Verlag, (1995). Mit über 100 farbigen Abbildungen. 96 Seiten. 4° (30 x 23,5 cm). Originalpappband mit goldgeprägtem Rückentitel und illustriertem Originalumschlag. - Sehr schönes Exemplar.

18,- €
Der vorliegende Ratgeber "bietet dem interessierten Leser einen Streifzug durch die europäische und amerikanische Paperweight-Entwicklung. Anhand von vielen hervorragenden Abbildungen lernt der Leser die unterschiedlichen Briefbeschwerer-Typen kennen und und einzuordnen. Zusätzlich informiert ein praktischer Teil über Pflege, Konservierung, Lagerung und Präsentation von Briefbeschwerern." (Verlagstext). - Enthält hervorragendes Bildmaterial. [Bestell-Nr. 13801]

Voigt, Cartes de Visite

Cartes de Visite (CdV) - Voigt, Jochen. Faszination Sammeln: Cartes de Visite. Eine Kulturgeschichte der photographischen Visitenkarte. Chemnitz, Edition Mobilis, (2006). Mit 133, davon zahlreichen farbigen Abbildungen.176 Seiten. Illustrierte Originalbroschur. - Verlagsneu!

16,50 €
"'Cartes de Visite': Visitenkarten-Photos oder im Volksmund auch nur einfach Papp-Photos genannt, bevölkerten die Photographiealben früherer Generationen. Es ist noch gar nicht so lange her, da wurden diese kleinen Bilder pauschal als 'Gründerzeitkitsch' abgetan.Inzwischen erfreut sich das Photo im Visitenkartenformat zunehmender Beliebtheit unter Sammlern und ist mit seinen besten Beispielen bis in seriöse Auktionshäuser vorgedrungen. Dieses Taschenbuch führt ein in die Kulturgeschichte der 'Carte de Visite, nennt Fakten und Hintergründe, gibt Hinweise zum Sammeln und vermittelt zum ersten Mal auch einen Einblick in das Preisgefüge. Wieviel ist was wert und was ist sammelnswert? Vom Flohmarkfund bis zum Auktionsangebot - vorgestellt werden sehenswerte Beispiele vor allem aus den ersten beiden Jahrzehnten 1860–1880. Geschildert werden Erfindung, Entwicklung und internationale Ausbreitung des Visitenkartenphotos, Themen und Motive sowie Techniken der Herstellung. Sammler erhalten Hinweise zur Erkennung von Papiersorten, zur Datierung und zur Aufbewahrung." (Verlagstext). [Bestell-Nr. 15843]

Mayor, Fächer

Fächer - Mayor, Susan. Ratgeber für Liebhaber und Sammler. Fächer. Aus dem Englischen übertragen von Dieter Krumbach. (Erlangen), Karl Müller Verlag, (1995). Mit über 200 farbigen Abbildungen. 96 Seiten. 4° (30 x 23,5 cm). Originalpappband mit goldgeprägtem Rückentitel und illustriertem Originalumschlag. - Sehr schönes Exemplar.

18,- €

Vorliegender Ratgeber "bietet dem interessierten Leser einen fundierten Überblick über die europäische, amerikanische, afrikanische und asiatische Fächertradition und Kunst. Anhand von vielen hervorragenden Abbildungen lernt der Leser die unterschiedlichsten Fächer-Typen kennen und einzuordnen. Zusätzlich informiert ein praktischer Teil über Pflege, Konservierung, Lagerung und Präsentation von Fächern." (Verlagstext). [Bestell-Nr. 13799]

Fächer aus dem 18. bis zum frühen 20. Jahrhundert

Fächer - Tscherwiakow, Alexander F. Fächer aus dem 18. bis zum frühen 20. Jahrhundert. Sammlung des Palais Ostankino in Moskau. Mit einem Vorwort von Karl Lagerfeld. Mit zahlreichen, vorwiegend farbigen Abbildungen. 215 Seiten. (Bournemouth), Parkstone Press; (Moskau), Iskustwo. (1998). 4°. Originalpappband mit illustriertem Originalumschlag. - Sehr gutes, frisches Exemplar.
25,- €
Im Museum von Ostankino sind Fächer aus den wichtigsten russischen und westeuropäischen Modeateliers vom 18. bis 20. Jahrhundert in einer bemerkenswerten Sammlung vereinigt. Die schönsten Stücke - aus Elfenbein, Perlmutt und Schildpatt gefertigte Gestelle, die mit bemalter Schwanenhaut oder Seide bespannt wurden - werden in Photographien vorgestellt. Begleitend dazu wird die Geschichte dieses reizvollen Modeaccessoires erzählt. - Mit einer Bibliographie. [Bestell-Nr. 7443]

McConnel, Fingerhüte

Fingerhüte - McConnel, Bridget. Ratgeber für Liebhaber und Sammler. Fingerhüte. Aus dem Englischen übertragen von Stefanie Dörner. (Erlangen), Karl Müller Verlag, (1996) . Mit über 300, meist farbigen Abbildungen 95 Seiten. 4° (30 x 23,5 cm). Originalpappband mit goldgeprägtem Rückentitel und illustriertem Originalumschlag. - Sehr schönes Exemplar.

15,- €
Der vorliegende Ratgeber "bietet dem interessierten Leser einen Streifzug durch die europäische, amerikanische und asiatische Fingerhutherstellung. Anhand von vielen hervorragenden Abbildungen lernt der Leser die unterschiedlichen Fingerhut-Typen kennen und einordnen. Zusätlich informiert ein praktischer Teil über Pflege, Konservierung, Lagerung und Präsentation von Fingerhüten" (Verlagstext). - Enthält hervorragendes Bildmaterial. [Bestell-Nr. 13800]

Grieshaber. - Grieshaber und das Buch. Eine Ausstellung der Universitätsbibliothek zum 70. Geburtstag HAP Grieshabers. 25. Mai bis 14. Juli 1979. Tübingen, Universitätsbibliothek, 1979. Mit 4 vom Stock gedruckten Holzschnitt-Tafeln von HAP Grieshaber. 71 Seiten. 4°. Illustrierte Originalbroschur. = Ausstellungskataloge der Universität Tübingen, Nr. 10. - Sehr gutes, sauberes Exemplar.
30,- €
Mit der Beilage: Verzeichnis der ausgestellten Bücher und Mappen. - Aus dem Inhalt: Wilhelm Boeck, Grieshaber und Tübingen. - Johannes Poethen, Vor der weißen Fläche gemeinsam. - Gunther Thiem, Grieshabers Ehe mit dem Buch. - Margarete Hannsmann, Der Mammutjäger. - Gerhard Fichtner, Grieshaber-Bibliographie (S. 25 - 71, verzeichnet 408 Positionen). - Fürst 79/ 2 - 5. [Best. Nr. 5283]

Wilcox, Handtaschen

Handtaschen - Wilcox, Claire. Handtaschen. Moden & Designs im 20. Jahrhundert. Aus dem Englischen von Inge Uffelmann. (Niedernhausen/Ts.), Bassermann, (1998). Mit zahlreichen, farbigen Abbildungen im Text. 160 Seiten. 4° (30 x 24,5 cm). Illustrierter Originalpappband mit illustriertem Originalumschlag. - Sehr schönes Exemplar.

18,- €

„Ein faszinierender Rückblick auf ein Jahrhundert Handtaschen: Vom edlen Abendtäschchen über den robusten Designer-Rucksack bis zur handlichen Einkaufstasche. Über 400 abgebildete Modelle und zahlreiche Fotos internationaler Stars, die dem Mode-Accessoir zu Ruhm verhalfen.“ (Verlagstext). - Mit dreispaltigem Register (S. 156 – 159). - Enthält hervorragendes Bildmaterial. [Bestell-Nr. 3748]

Kafkas Brief an Ottla

Kafka - Stargardt - Franz Kafka. Die Briefe an Ottla. Auktion 19. April 2011. Katalog 696.  Mit einer Einführung von Hans-Gerd Koch, Wuppertal. Berlin, J. A. Stargardt, 2011. Mit 57 Farbabbildungen. 95 Seiten. 4°. Illustrierte Originalbroschur. - Sehr gutes Exemplar.
20,- €
Katalog zur nicht stattgefundenen Auktion. - "Das Deutsche Literaturarchiv Marbach und die Bodleian Library in Oxford erwerben die Briefe Franz Kafkas an seine Schwester Ottilie (Ottla) gemeinsam. Eine entsprechende Einigung konnte noch vor der geplanten Versteigerung des Konvoluts am 19. April mit den Erben Ottlas sowie dem Auktionshaus J. A. Stargardt erzielt werden. Mit dem Rückzug von der Auktion und dem gemeinsamen Erwerb ist sichergestellt, dass eines der wichtigsten Handschriftenkonvolute Kafkas geschlossen in öffentlichen Besitz gelangt. (...). Das Deutsche Literaturarchiv Marbach und die Bodleian Library tragen die Kaufsumme zu jeweils 50 Prozent und werden dadurch Eigentümer an dem gesamten Konvolut. Möglich gemacht wurde diese Erwerbung nicht zuletzt durch das Entgegenkommen der Firma J. A. Stargardt, die zugunsten dieser Vereinbarung auf die Versteigerung verzichtet." (boersenblatt.net, 4. April 2011). - Der Auktionskatalog bildet eine Auswahl der Briefe und Postkarten in sehr guter Druckqualität ab. Alle 111 Autographen sind gelistet und die Briefe transkribiert. Kafkas Post an Ottla  bringt einen Menschen nahe, der in seiner Privatkorrespondenz einen ganz anderen Ton anschlägt, als man ihn aus seinen Büchern kennt. [Bestell-Nr. 15093]

 

Russische Kinderbücher von 1920-1935

Kinderbücher - Schatzkammer der Revolution. Russische Kinderbücher von 1920-1935: Bücher aus bewegten Zeiten. Herausgegeben von Julian Rothenstein und Olga Budashevskaya. (Zürich, L. Müller, 2013). Mit 339 Abbildungen. 312 Seiten. 4°. Illustrierter Originalpappband. - Beim Verlag vergriffen / Out of print. - Gutes Exemplar.

50,- €

 

In der Zeit nach der Oktoberrevolution haben Künstler wie Wladimir Majakowski, El Lissitzky und Wladimir Lebedew in der jungen Sowjetunion zusammen mit Dichtern wie Daniil Charms, Samuil Marschak und Kornei Tschukowski Kinderbücher entworfen, die dem Formenkanon von Futurismus und Konstruktivismus verpflichtet waren. In diesen avantgardistischen Kinderbüchern, die das Weltbild einer neuen Zeit manifestieren, werden Postboten die neuen Prinzen, Eisverkäufer die neuen Zauberer und Feuerwehrmänner die neuen Helden. Da derartige Bücher von der Zensur ausgenommen waren, avancierten sie zu einem wichtigen Medium für Künstler, um ihre Werke einem breiten Publikum zugänglich zu machen. Schatzkammer der Revolutionist eine Hommage an diese wunderbaren Kinderbücher. Die Originalabbildungen sowie die Texte und Gedichte wichtiger sowjetischer Intellektueller werden erstmals auf Deutsch veröffentlicht. Drei einleitende Essays geben einen Einblick in den Entstehungskontext, die Sowjetunion der 1920er- und 30er-Jahre. [Bestell-Nr. 15703]

Lucius, 75 Artist Books

Lucius, Clemens von. 75 Artist Books: The Kaldewey Press, New York. A catalogue raisonné. 1. ed. Mainz, Verlag Hermann Schmidt, (2011). Mit zahlreichen, farbigen Abbildungen. 351 Seiten. Gr.-8°. Illustrierter Originalleinenband. - Verlagsneu.
50,- €
Die über 500 Abbildungen zeigen alle Bücher und Deluxe-Ausgaben der Kaldewey Press. Text englisch. [Bestell-Nr. 16377]

Neiser, Luxuspapier, Buntpapier und Ephemera

Luxuspapier - Neiser, Wolfgang (Herausgeber). Luxuspapier, Buntpapier und Ephemera. Die Sammlung Helmut und Dr. Juliane Färber im Historischen Museum der Stadt Regensburg. (Regensburg), Universitätsverlag Regensburg, (2015). Mit 150 (davon 147 farbigen) Abbildungen. 312 Seiten. Illustrierter Originalpappband. = Regensburger Studien und Quellen zur Kulturgeschichte, Band 21. - Verlagsneu!

49,95 €

"Die Sammlung von Luxus- und Buntpapier sowie Ephemera von Helmut und Dr. Juliane Färber, die die Sammlung der Künstlergrafik der Museen der Stadt Regensburg ergänzt, macht deutlich, wie vielseitig das Medium Papier ist und warum es sich um einen unersetzbaren Informationsträger handelt. Die Besonderheit ist hierbei die Symbiose aus alltagsrelevanter Gebrauchsgrafik und künstlerischer Originalgrafik. Mit der Sammlung Färber umfasst der Sammlungsbestand nun auch den Bereich der Papier- und Designentwicklung ab der Mitte des 19. Jahrhunderts bis in die Gegenwart." (Verlagstext). - Aus dem Inhalt: Einwickelpaiere. Etiketten. Albumbilder. Buntpapiere. Papierspielzeug und Papiertheater. Verpackungen. Werbedrucksachen, Karten und Bücher. Spezialsammlung:Disneyana. Verschiedene Drucksachen, Vor- und Urkundendrucke, Kunstdrucke. Schreibgeräte. - Bestandskatalog zur Ausstellung 'Nicht nur für den Augenblick!' - Ephemera der Sammlung Helmut und Dr. Juliane Färber im Historischen Museum Regensburg vom 22. Februar bis 17. Mai 2015. [Bestell-Nr. 15773]

Der Künstler als offenes Buch

Malerbücher - Watts, Harriett und Stefan Soltek. Der Künstler als offenes Buch. The Artist as an open Book. Tériade: Livres d'artiste aus dem Malerbuchkabinett der Herzog-August-Bibliothek Wolfenbüttel. Frankfurt am Main, Museum für Angewandte Kunst, 2001. Mit zahlreichen, teils farbigen Abbildungen. 151 Seiten. 4°. Originalleinenband mit illustriertem Originalumschlag. - Sehr gutes Exemplar.
20,- €
Der Katalog erschien als ein Gemeinschaftsprojekt des Museums für Angewandte Kunst Frankfurt am Main und der Herzog-August-Bibliothek Wolfenbüttel. - Ausstellung im mak.frankfurt: I. Kapitel: 5. Juli bis 12. August 2001, II. Kapitel: 23. August bis 14. Oktober 2001. - Ausstellung in der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel: 15. Februar 2002 bis 20. Mai 2002. - Text in Deutsch und Englisch.

[Bestell-Nr. 16217]

 

Matthes, "Mit offenen Karten"

Matthes, Gerd. Mit offenen Karten. 500 Jahre Altenburger Spielkarten. Sammlung Gerd Matthes. Posterstein, Museum Burg Posterstein, 2009. Mit farbigen Abbildungen. 40 Seiten. 8°-quer. Illustrierter Originalkarton. - Gutes Exemplar.

12,- €

Katalog zur Ausstellung "Mit offenen Karten", diese wurde im Museum Burg Posterstein vom 3. Mai bis 13. September 2009 gezeigt. Der Verfasser bringt einen Überblick über die Geschichte der Spielkarten und des Kartenspiels in Altenburg. [Bestell-Nr. 15634]

 

 

Plakate 1880-1914

Schmidt-Linsenhoff, Viktoria; Kurt Wettengl und Almut Junker. Plakate 1880 - 1914. Inventarkatalog der Plakatsammlung des Historischen Museums Frankfurt. Frankfurt (am Main), Historisches Museum, 1986. Mit zahlreichen (17 farbigen) Abbildungen. 485 Seiten. 8°. Illustrierte Originalbroschur. = Kleine Schriften des Historischen Museums Frankfurt, Band 29. - Gutes Exemplar.

20,- €

Der Bestandskatalog erschien zur Ausstellung "Reklame Reklame! Plakate in Frankfurt 1880 - 1914" die vom 18.6. 1986 - 21.9.1986 im Historischen Museum in Frankfurt gezeigt wurde. - Enthält folgende Sachgruppen: Zirkus und Varieté. Völkerschauen. Optische Illusionen. Ballonfahrt. Zoo und Palmengarten. Maskenbälle. Vereine. Nationalfeste. Ausstellungen. Geschäftswerbung. Verschiedenes. - Mit einem Verzeichnis der Entwerfer und Hersteller (S. 464 - 479). [Bestell-Nr. 10485]
 

Leben mit Puppen

Puppen - Leben mit Puppen. Bilder aus dem "Puppen und Spielzeug Museum" Rothenburg o.d. Tauber von Katharina Engels. Text von Gertraud Meinel. (Freiburg i.Br.), Eulen Verlag, (1987). Mit zahlreichen, teils farbigen Abbildungen. 74 S. Illustr. OPappband. - Gutes Exemplar.

15,- €

Ein zauberhaft nostalgischer Bildband aus der Welt der Puppen und Puppenstuben.

[Bestell-Nr. 13316]

Pleticha, Mon Plaisir

Puppen - Pleticha, Heinrich. Die Puppenstadt 'Mon Plaisir'. Ein Lesebuch. Würzburg, Stürtz Verlag, (1995). Mit farbigen Abbildungen nach Aufnahmen von Constantin Beyer. 72 S. Gr.-8°. OPappband mit illustr. OUmschlag. = Stürtz-Bibliothek, 10. - Gutes Exemplar.

25,- €

"Ein kulturgeschichtliches Lesebuch mit schönen Bildern der Puppenstadt 'Mon Plaisir' zu Arnstadt. Für alle Liebhaber von Puppen und Puppenstuben. Geschichten aus der 'guten alten Zeit'. Dokumentation der einzigen Puppenstadt in Deutschland. " (Verlagstext). [Bestell-Nr. 2795]

Riewe, Weihnachtskrippen

Riewe, Jürgen P. Weihnachtskrippen. Sammlung Riewe. Posterstein, Museum Burg Posterstein. 1995. Mit farbigen Abbildungen. 32 Seiten. 8°-quer Illustrierte Originalbroschur. - Gutes Exemplar.

5,- €

Die Sammlung von Jürgen P. Riewe und Carolin Riewe aus Hannover, die dem Museum 1994 übergeben wurde, zeigt die ganze Vielfalt der Darstellung der Geburt Christi. So stehen Krippen aus Israel neben farbenfrohen Exemplaren der Indios aus Südamerika, Holzkrippen aus dem Bayrischen oder dem traditionsreichen Erzgebirge neben tschechischen oder österreichischen Strohkrippen, afrikanische Holzkrippen neben deutschen Zinnkrippen, das Retablo neben der Nussschale oder die peruanische Keramikkrippe neben der polnischen Tragekrippe. [Bestell-Nr. 15633]

Pieske, Schattenrisse

Schattenrisse - Pieske, Christa. Schattenrisse und Silhouetteure. Darmstadt, Franz Schneekluth, (1963). Mit mehreren Abbildungen im Text und auf 20 Tafeln. 44 Seiten. Originalhalbleinen mit illustr. OUmschlag. = Wohnkunst und Hausrat. - Einst und jetzt, Band 39. - Umschlag oben gering lädiert; im Ganzen gutes Exemplar.

12,- €

Mit einem Verzeichnis der "Hersteller von Porträtsilhouetten" (S. 27 - 39). [Bestell-Nr. 4868]

Schmidt-Bachem, Tüten, Beutel, Tragetaschen

Schmidt-Bachem, Heinz. Tüten, Beutel, Tragetaschen. Zur Geschichte der Papier, Pappe und Folien verarbeitenden Industrie in Deutschland. Münster, Waxmann, 2001. Mit zahlreichen Abbildungen. 281 Seiten, 1 Blatt. Gr.-8°. Illustrierte Originalbroschur.

25,- €

"Wohl kaum jemand wird die ganz gewöhnlichen Alltagsdinge Tüten, Beutel, Tragetaschen als Stichwortgeber für eine historische Abhandlung erwarten. Und kaum jemand wird diese Alltagsdinge spontan zur Wirtschafts-, Sozial-, Industrie-, Politik-, Konsum-, Kultur- oder gar Literatur- und Kunstgeschichte in Beziehung setzen. Aus der Tütenfabrikation, 1853 in Deutschland begründet, ging in enger Verbindung zur gewerblichen Drucktechnik die Papierwaren/-Kartonagen-Industrie hervor. Daraus entwickelte sich in den letzten Jahrzehnten die Papier, Pappe und Kunststoffe verarbeitende Industrie mit einer umfangreichen und vielfältigen Produktpalette. - Heinz Schmidt-Bachem, Jahrgang 1940. Gelernter Papierwarenhändler, Buchhändler. 1975 Studium der Wirtschafts- und Sozialgeschichte in Hamburg. 2000 Promotion. Forschungsschwerpunkt: Geschichte der Papier, Pappe/Karton und Kunststoffe/Folien verarbeitenden Industrie." (Verlagstext). [Best. Nr. 15989]

Die Welt der Schreibmaschinen

Schreibmaschine - Waize, Alfred. Die Welt der Schreibmaschinen. Stationen einer Entwicklungsgeschichte. (Erfurt 1998). Mit zahlreichen Abbildungen im Text. 144 Seiten. Originalbroschur. - Beim Verlag vergriffen / Out of print. 

15,- €

Alfred Waize (geb. 1920) "beschäftigt sich seit seiner Jugend mit Schreibmaschinen. Seine besondere Aufmerksamkeit galt der Entwicklung der Schreibmaschine, die von deutschen Konstrukteuren ausging, über Franz Xaver Wagner bis zu Heinrich Schweitzer ..." (Verlagstext). [Bestell-Nr. 5866)

Aus Clara Schumanns Photoalben

Schumann. - Synofzik, Thomas und Jochen Voigt. Aus Clara Schumanns Photoalben. Photographische Cartes de Visite aus der Sammlung des Robert-Schumann-Hauses Zwickau. Chemnitz,  Edition Mobilis, (2006). Mit zahlreichen Cartes de Visite-Abbildungen. 208 Seiten. Kl.-8°-quer. Illustrierter Originalpappband. - Verlagsneu!
19,90 €
"Den 150. Todestag von Robert Schumann (1810-1856) zum Anlass nehmend präsentiert das Robert-Schumann-Haus Zwickau Photographien aus dem Nachlass von Clara Schumann in einem durchgehend farbig illustrierten Band. Die international renommierte Forschungsstätte im Geburtshaus des großen Komponisten macht mit dieser Publikation Aufnahmen im Format der so genannten Carte de Visite zugänglich, einer Photographiegattung, die um 1860 weltweit aufkam und zu einer regelrechten Albumkultur führte. Neben ganz privaten Aufnahmen von Mitgliedern der Familie Schumann und des engeren Freundeskreises eröffnet sich ein Panorama berühmter Zeitgenossen aus ganz Europa. Viele der Photographien wurden Clara Schumann verehrt oder im Tausch überlassen. Alle Aufnahmen sind mit Erläuterungen zu den Porträtierten und zu den Photographen versehen. Darüber hinaus geben die Autoren einen Einblick in die Funktion der Photographie im damaligen internationalen Musikgeschehen sowie in die Mode der Photoalben und Cartes de Visite. Musikliebhaber kommen mit diesem Buch ebenso auf ihre Kosten wie Freunde und Sammler historischer Photographie." (Verlagstext). - "Das Cover (des) Buches lehnt sich an die äußere Gestaltung des 'Perlmutt-Albums' an." (S. 9). [Bestell-Nr. 16131]

Immensack, Tabakliteratur

Tabakliteratur - Immensack, Rainer. Bibliographie als Geschichte der deutschsprachigen Tabakliteratur von 1579 - 1995. Ergänzt und herausgegeben von Ulrich Schneider. Braunschweig, Brandes. 1996. Mit 31 Abbildungen im Text. 187 Seiten. Gr.-8°. Illustrierter Originalpappband. - Gutes Exemplar.

35,- €

"Diese Bibliographie ist entstanden während einer 25jährigen Beschäftigung mit dem Thema Tabak ..." (Vorwort). - Mit einem Literaturverzeichnis und einem zweispaltigem Register (S. 169 - 187). [Bestell-Nr. 15418]

Ciolina, Der unentbärliche Teddy

Teddybär - Ciolina, Evamaria. Der unentbärliche Teddy. (Augsburg), Battenberg, (1993). Mit zahlreichen, teils farbigen Abbildungen mit Fotos von Jürgen Naglik, Astrid Geis, Rudolf Majonica und Zeichnungen von Dieter Zembsch. 128 Seiten. 4° (30 x 23 cm). Originalpappband mit illustriertem Originalumschlag. - Leichte Gebrauchsspuren; im Ganzen sehr gutes Exemplar.

45,- €

„Leser und Sammler (erfahren) alles über Teddys …, wie man sie sammelt, hegt und pflegt – aber auch über Teddy in der Literatur, in der Werbung, im Comic, in der Musik, in Film und Fernsehen, als Werbefigur, eben über alles, was heute auch als 'Bäriana' gesammelt wird. … mit … vielen Sach- und Fachinformationen wie Bildern, die bisher noch nicht veröffentlicht wurden!“ (Verlagstext). [Bestell-Nr. 13731]

Braam, Richard Wagner

Wagner - Braam, Gunther. Richard Wagner in der zeitgenössischen Fotografie. (Regensburg 2015). Mit 230 farbigen Abbildungen und 13 Klapptafeln. 228 Seiten. 4°. Illustrierter Originalpappband. - Verlagsneu.
39,90 €
"Erstmals werden sämtliche Fotografien Richard Wagners in streng chronologischer Reihenfolge durchgehend farbig reproduziert, darunter zahlreiche Raritäten. Die ausführliche, reich bebilderte Einleitung stellt die Dokumente in den Kontext der frühen Porträtfotografie. Der Anhang illustriert, wie sich die Fotos schon zu Lebzeiten des Komponisten in den unterschiedlichsten Formen, bis hin zur Karikatur, verbreiteten. Zahlreiche Klapptafeln ermöglichen die Zusammenschau ganzer Aufnahmesitzungen und somit den Vergleich von Gesichtsausdrücken und Haltungen." (Verlagstext). [Bestell-Nr. 16376]

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2014 - 2017 Antiquariat Michael Butter