Antiquariat Michael Butter
Antiquariat Michael Butter

Literatur | Illustrierte Ausgaben

Almanach - Kurt Wolff Verlag

Almanach. - Kurt Wolff Verlag. 1927. Ein Almanach für Kunst und Dichtung aus dem Kurt Wolff Verlag. (München 1926). Mit 16 Tafeln. 160 Seiten, 40 Seiten (Verlagsverzeichnis). Illustrierte Originalbroschur. - Etwas berieben und bestoßen; im Ganzen gutes Exemplar.

20,- €

Die Einbandgestaltung von Emil Preetorius unter Verwendung einer Illustration von Frans Masereel. - Aus dem Inhalt: Curt Glaser, Ernst Ludwig Kirchner. - Emil Preetorius, Aus zwei Vorträgen über die Kunst des Westens und des Ostens. - Karl Wolfskehl's neue Übersetzung des 'Ulenspiegel' von de Coster. - René Schickele, Romain Rolland. - Carl Albert Wolf, Das Elsaß und René Schickele. - Max Brod, Über Franz Kafka. - Karl Wolfskehl, Der Roman der deutschen Jugendbewegung. - Hans Sahl, Max Brod. - Ritter C c 26 (zu Masereel). [Bestell-Nr. 738]

 

Barlach, Der Kopf

Barlach - Walter, Reinhold von. Der Kopf. Ein Gedicht. Berlin, Paul Cassirer, 1919. Mit 10 Holzschnitten von Ernst Barlach. 36 Seiten, 2 Blätter, 4°. Illustrierter Originalpappband. - Einband etwas gebräunt bzw. stockfleckig, innen ordentlich.

95,- €

Erster Druck der "einfachen Ausgabe C: Buchausgabe mit Holzschnitten von Galvanos gedruckt, nicht signiert, nicht numeriert." (Jansen, Ernst Barlach Katalog 3, S. 48/49). - "Text und Holzschnitte der vorliegenden Ausgabe (wurden) von der Spamerschen Buchdruckerei im Jahre 1919 in der Maschine gedruckt" (Impressum). - Vorab erschienen 210 Exemplare des Pan-Pressendruckes als Vorzugsausgabe. - Schult 95; Raabe/Hannich-B. 324.1. [Bestell-Nr. 2476]

 

Bodenstedt, Die Lieder des Mirza Schaffy

[Bodenstedt, Friedrich]. Die Lieder des Mirza Schaffy mit einem Prolog von Friedrich Bodenstedt. 162. Auflage, 251. - 255. Tsd. Berlin, R. v. Decker, 1909. Mit Jugendstil-Illustrationen im Text. XXIV, 200 Seiten. Kl.-8°. Illustrierter Originalleinenband. - Sehr schöner, illustrierter Jugendstil-Einband mit schönen Vorsatzblättern und Seiden-Lesebändchen.

60,- €

Bodenstedt (1819 - 1892) erlangte Riesenerfolge mit den hier vorliegenden pseudo-orientalischen Liedern, deren Autorschaft erst 1874 gelüftet wurde. [Bestell-Nr. 9755]

 

Borchert, Hundeblume

Borchert, Wolfgang. Die Hundeblume. Erzählungen aus unseren Tagen. (Hamburg), Hamburgische Bücherei, (1947). 132 Seiten. Kl.-8°. Illustrierte Originalbroschur. - Papierbedingt gebräunt; gutes Exemplar.

75,- €

Erstausgabe. - Wilpert/Gühring 3. [Bestell-Nr. 7324]

 

Däubler, Aufforderung zur Sonne

Däubler, Theodor. Aufforderung zur Sonne. Chemnitz, Gesellschaft der Bücherfreunde, 1926. 2 Blatt, 18 Seiten, 3 Blatt. Gr.-8°. Originalkarton mit montiertem Deckelschild. = Bekenntnisse. Eine Schriftenfolge von Lebens- und Seelenbildern heutiger Dichter, Heft 11. - Sehr gutes, frisches Exemplar.

200,- €

Erstausgabe. - Nr. 92 von 150 numerierten Exemplaren der Vorzugsausgabe (Gesamtauflage 500 Exemplare). Vom Verfasser im Impressum signiert. - Wilpert/Gühring 32; Raabe 104, 26; Pfäfflin 26. [Bestell-Nr. 15050]
 

Dauthendey, Menagerie

Dauthendey, Max[imilian]. Menagerie Krummholz. Jahrmarktskomödie in drei Akten. Leipzig, E. Rowohlt, 1911 . 75 Seiten, 2 Blätter (Verlagsanzeigen). Illustrierter Originalpappband. - Sehr gutes Exemplar.

100,- €

Erstausgabe. - Einbandgestaltung von Ottomar Starke. - "Max Dauthendey (1867 - 1918), Sohn eines bekannten Fotografen, sollte Fotograf, wollte aber Maler werden; dann gab er diesen 'Gedanken' auf, 'denn ich schrieb jetzt heimlich in den Nächten. ... Ich wollte ein Dichter werden!" (Böttcher / Mittenzwei 195). - Von 1891 an lebte er in Berlin als freier Schriftsteller. Dauthendey begann mit formstrengen Gedichten im Stil Stefan Georges, später wurde er zu einem der bedeutendsten Vertreter des Impressionismus in der dt. Literatur. Er unternahm Reisen durch Europa, nach Amerika und Asien, das ihn besonders stark beeindruckte. Der Ausbruch des 1. Weltkrieges überraschte ihn auf Java, wo er in der Internierung starb. Er hinterließ Dramen und zahlr. Briefe an seine Frau und an seine Freunde. - Brauneck 320; Wilpert/Gühring 26; Osthoff 54. [Bestell-Nr. 883]

Dillenius, Ueber Seelengrösse

[Dillenius, Friedrich Wilhelm Jonathan]. Ueber Seelengrösse und Standhaftigkeit im Unglück. Leipzig, Friedrich Gotthold Jacobäer, 1790. Mit ovaler Titelvignette in Kupferstich von Medardus Thoenert. XX, 2 Blätter (Inhalt), 472 Seiten Kl.-8°. Schlichter Pappband der Zeit mit handschriftlichem Rückenschild,  - Einband stärker berieben und beschabt, alter handschriftlicher Besitzvermerk auf fliegendem Vorsatz, innen hin und wieder leicht stockfleckig,  auf S. 239 handschriftliche Marginalie im Rand; im Ganzen ordentliches Exemplar.
350,- €
Erstausgabe. - Das anonym erschienene Werk "... hat die Absicht, seine Leser zur Großmuth und Seelengröße zu erwecken, und dieses sucht (der Verfasser) ... vorzüglich durch zwey Mittel zu bewirken; durch Erzählung auffallender Beyspiele, und durch Ausführung angemessener Bewegungsgründe ..." (Allgemeine Literatur-Zeitung 1791, 3. Band, Nr. 199, Spalte 161). - Verfasser dieser Schrift ist der ursprünglich aus Knittlingen bei Maulbronn stammende württembergische Pfarrer und Lehrer Friedrich Wilhelm Jonathan Dillenius (1754-1815), der sich auch als Übersetzer von Klassikern sowie Verfasser von Schulbüchern und philosophischen Schriften hervorgetan hat. Er wirkte in Urach als Oberpräceptor, danach als Pfarrer in Baltmannsweiler bei Schorndorf und zuletzt in Hemmingen bei Leonberg. - Vgl. Rudolf Krauß, Schwäbische Litteraturgeschichte, Bd. I, 206. [Bestell-Nr. 16022]

 

Friederich, Heliodor

Friederich, G[erhard]. Heliodor. Des Jünglings Lehrjahre. Für religiös gebildete Söhne. Frankfurt am Main, J. D. Sauerländer, 1826. Mit gestoch. Frontispiz. VIII, 1 Bl. (Inhalt), 424 S. Kl.-8°. Halblederband der Zeit mit goldgepr. Rückenschild und marmoriertem Deckelbezug. - Ecken und Kanten gering berieben und bestoßen; eingefaßte und goldgepr. Widmung in Herzform auf Innendeckel, mehrere Siegellackreste auf vorderem und hinterem Innendeckel, innen leicht gebräunt und stockfleckig; im Ganzen gutes Exemplar.
450,- €
Die Erstausgabe erschien bereits 1820 in Frankfurt am Main. - Der Frankfurter Pfarrer (1779 - 1862) war auch als Schriftsteller erfolgreich und schrieb teilweise unter dem Pseudonym Friedrich Waller. Enthält u.a.: Ueber die Pflege des Körpers und der Gesundheit. Selbstkenntniß und Selbstbeherrschung. Anbildung eines festen Charakters. Das Leben in der Gesellschaft und das in der Natur. Die Wahl des Berufes. - Vgl. Goed. VII, 253 - 254, 42, 13. 13. [Bestell-Nr. 11976]

 

Goethe, Venezianische Epigramme

Goethe, Johann Wolfgang [von]. Venezianische Epigramme. Eigenhändige Niederschriften, Transkription und Kommentar. Herausgegeben von Jochen Golz und Rosalinde Gothe. 1. Auflage. (Frankfurt/M. und Leipzig), Insel Verlag, (1999). 381 Seiten, 1 weißes Blatt. Gr.-8° Originalleinenband mit illustriertem Originalumschlag. - Mit beiliegendem Errata-Blatt. - Gutes Exemplar. 

35,- €

"In der vorliegenden Edition sind erstmals die beiden Haupthandschriften zu den 'Venezianischen Epigrammen' (mit den Zensureigriffen der Großherzogin Sophie von Sachsen-Weimar und Eisenach) - in der Zählung der Weimarer Ausgabe H 56 und H 55 - faksimiliert und transkribiert worden. Unsere von der Bezifferung der Weimarer Ausgabe abweichende chronologische Zuordnung folgt den Ermittlungen von Gerhard Schmid." (S. 370). [Bestell-Nr. 11793]

 

 

Heym, Das kosmische Zeitalter

Heym, Stefan (d.i. Helmut Flieg). Das kosmische Zeitalter. Ein Bericht. Berlin, Verlag Tribüne, 1959. Mit 22 fotogr. Abbildungen im Text. 137 Seiten, 1 Blatt. Illustrierte Originalbroschur. - Leichte Alters- und Gebrauchsspuren.

20,- €

Erstausgabe. - Wilpert/Gühring² 22. [Bestell-Nr. 4329]

 

Kaschnitz, Griechische Mythen

Kaschnitz, Marie Luise. Griechische Mythen. Mit Bilderläuterungen und einem Nachwort von Bernard Andreae. 1. Auflage. (Frankfurt am Main und Leipzig), Insel Verlag, (2001). Mit 15 Abbildungen im Text. 190 Seiten. Originalleinenband mit illustriertem Originalumschlag. - Gutes Exemplar.

18,- €

"Marie Luise Kaschnitz (1901 – 1974) hat jene mythischen Stoffe neu erzählt und gedeutet, die den Ausgang des Menschen aus dem Unbewußten ins Licht des Bewutseins archetypisch erfassen. Mit ihrem Buch 'Griechische Mythen' hat die Dichterin ein Dokument für die Unaufhaltsamkeit humanistischen Geistes geschaffen. Die Neuausgabe ist illustriert mit den antiken Vasenbildern, die die Anregung zu den texten gegeben haben." (Verlagstext). - Vorliegende Ausgabe erschien zum 100. Geburtstag der Dichterin. [Bestell-Nr. 11271]

 

Kraus, Traumtheater

Kraus, Karl. Traumtheater. Spiel in einem Akt. Wien, Leipzig, Verlag 'Die Fackel', 1924. 23 Seiten. Blauer Originalleinenband mit goldgeprägtem Deckeltitel. - Leichte Alters- und Gebrauchsspuren; im Ganzen gutes Exemplar.

50,- €

Erste Ausgabe. - Der 50jährige Karl Kraus widmet sein Stück 'Traumtheater' "In memoriam / Annie Kalmar". Karl Kraus verehrte die Schauspielerin Annie Kalmar [d.i. Anna Kaldwasser] (1877-1901) sein Leben lang: "Wie lange kennst du sie jetzt?", "Seit jeher. Ich kannte eine, die mir für alle das Einssein des Weibes und der Schauspielerin, die Übereinstimmung ihrer Verwandlungen,die Bühnenhaftigkeit einer Anmut, die zu jeder Laune ein Gesicht stellt, zum Bewußtsein gebracht hat." ("Traumtheater", S. 8). "... (die) Bekenntnisdichtung 'Traumtheater', (ist) ein dialektisch zugespitztes, aber für die Bühne nicht gerade taugliches Spiel ..." (Otto Abeles in Wiener Morgenzeitung, Nr. 1871, 1.5.1924, S. 6). - Kerry 34; Wilpert/Gühring² 36. [Bestell-Nr. 15838]

Flaubert, Drei Erzählungen

Kriesch. - Flaubert, Gustave. Drei Erzählungen. Deutsche Übertragung von Ludwig Wolde. München, Verlag Kurt Desch, (1947). Mit Illustrationen von Rudolf Kriesch. 178 Seiten, 1 Blatt. Illustrierter Originalpappband. - Papierbedingt gebräunt; sonst gutes Exemplar.

12,- €

Erste Ausgabe mit diesen Illustrationen. - Rudolf Kriesch (1904 – 1992) war ein österr. Maler und Grafiker, neben Illustrationen schuf er Arbeiten für den 'Simplicissiums' und andere satirische Zeischriften. Seit 1929 bis zu seinem Tode lebte er in München. [Bestell-Nr. 10832]

Mallet, Erotika

Mallet, Marc-George. Erotika. Paris,  la Presse à bras (Impr. R. Maillol), (194-?). Mit 1 Porträt-Tafel (Rt. West, á M-G. Mallet). 2 weiße Blätter, 18 nicht numerierte Blätter, 1 weißes Blatt Illustrierte Originalbroschur. - Innen papierbedingt gebräunt; im Ganzen gutes Exemplar.
- verkauft / sold -        
Erste und einzige Ausgabe. - Numeriertes Exemplar mit eigenh. Widmung des Verfassers an den Gastronomen Curnonsky (d.i. Maurice-Edmond Sailland), datiert "Paris Mai 1953". - "Keine Bibliotheken in Germany gefunden, die diesen Titel besitzen" ('WorldCat'), in der 'Bibl. nationale de France' wird das Erscheinungsjahr ungenau mit '194-?' verzeichnet. - Der 'gewählte Prinz der Gastronomen' Maurice-Edmond Sailland (1872-1956) ist unter seinem Künstlernamen 'Curnonsky' nur einem kleinen Zirkel von wahren Kennern und Genießern bekannt. Er war nicht nur ein leidenschaftlicher Gourmet, sondern auch ein begabter Literat und begnadeter Journalist. Henri de Toulouse-Lautrec, die Schriftsteller Émile Zola, Paul-Jean Toulet, Pierre Louÿs und viele andere Intellektuelle zählten zu seinen Freunden. - Vgl. Inge Huber, Curnonsky oder Das Geheimnis des Maurice-Edmond Sailland (2010).

Masereel - Arcos, Das Gemeinsame

Masereel. - Arcos, René. Das Gemeinsame. Übertragen von Friderike Maria Zweig. Leipzig, Insel-Verlag, (1920). Mit 27 Holzschnitten von Frans Masereel. 177 Seiten, 1 Blatt. Kl.-8°. Illustrierter Originalleinenband. - Einband etwas angestaubt, innen papierbedingt leicht gebräunt; sonst gutes Exemplar.

35,- €

„Dieses Buch wurde in einer Auflage von 3400 Exemplaren … gedruckt.“ (Verlagshinweis). - v.d. Gabelentz C 20 I; Vorms C 10; Ritter C a 10.I. [Bestell-Nr. 968]

Menz, Innenwelt

Menz, Maria. Innenwelt. Gedichte. München, Max HueberVerlag, (1968). 66 Seiten, 1 Blatt. Illustrierte Originalbroschur. = Hueber, Nr. 7060. - Gutes Exemplar.

20,- €

Erstausgabe des Erstlings. - Auf Vortitel von der Autorin signiert. [Bestell-Nr. 7947]

 

Prutz, Moritz von Sachsen

Prutz, Robert Eduard. Moritz von Sachsen. Trauerspiel in fünf Akten. Mit Einleitung und Anhang. Leipzig, Verlagsbureau, 1847. XXXVI, 171 Seiten. Kl.-8°. Halblederband der Zeit mit reicher Rückenvergoldung. - Es fehlt der mitpaginierte Vortitel, im Unterrand teilweise leicht wasserrandig; sonst gutes Exemplar.
125,- €
Erste Ausgabe. - Enthält im Anhang die nicht allen Exemplaren beigegebenen Aktenstücke, betreffend das Verbot des 'Moritz von Sachsen' in Preußen. - Wichtig auch das als programmatisch anzusehende Vorwort 'Über das deutsche Theater'. - Zur Bedeutung von Robert Prutz (1816-1872) für die liberale Bewegung und die Geschichte des Vormärz vgl. ADB XXVI, 678 ff. [Bestell-Nr. 12292] 

Reinig, Drei Schiffe

Reinig, Christa. Drei Schiffe. Erzählungen, Dialoge, Berichte. (Frankfurt am Main, S. Fischer, 1965). 144 Seiten, 2 Blatt. Originalpappband mit Originalumschlag. = Fischer doppelpunkt, 17. - Gut erhalten.

20,- €

Erstausgabe. - "Die vergessene, große Dichterin … Sie kam von Brecht und war an Benn vorbeigegangen“ (Martin Lüdke). - „Der Band sammelt zum ersten Mal Prosaarbeiten von Christa Reinig (1926 - 2008) aus den Jahren 1948 – 1964, unveröffentlichte Stücke so wie solche, die noch in keinem Band Aufnahme fanden. Hier wird der Weg festgehalten, den die Autorin bisher genommen hat." (Klappentext). - Kosch XII, 915. [Bestell-Nr. 2634]

 

Rilke, Das Marien-Leben

Rilke, Rainer Maria. Das Marien-Leben. Vorgestellt von Richard Exner. Mit farbigen Abbildungen. 1. Auflage. (Frankfurt am Main und Leipzig), Insel Verlag, (1999). Mit 19 (11 farbigen) Abb. 162 Seiten, 1 Blatt. Gr.-8°. Originalleinenband mit illustriertem Originalumschlag. - Schönes Exemplar.

20,- €

"Richard Exner stellt 'Das Marien-Leben in den Zusammenhang von Rilkes dichterischem Gesamtschaffen und verwirklicht mit dieser Ausgabe zugleich ein in die Entstehungszeit der Dichtung zurückreichendes Vorhaben des Insel Verlags: Er stellt Rilkes Gedichte zusammen mit den berühmten und ergreifenden Mariendarstellungen bildender Künstler vor, von denen sie nachweislich beeinflußt wurden." (Klappentext). [Bestell-Nr. 11799]

Slevogt - Guthmann, Scherz und Laune

Slevogt. - Guthmann, Johannes. Scherz und Laune. Max Slevogt und seine Gelegenheitsarbeiten. (Berlin, P. Cassirer, 1920 ). 179 Seiten. Gr.-8°. Originalpappband mit Deckelvignette und illustriertem Originalumschlag. - Kapitale oben und unten etwas bestoßen, Umschlag gering lädiert; im Ganzen gutes Exemplar.

35,- €

[Bestell-Nr. 6480]

 

Traven, Die Brücke im Dschungel

Traven, B. Die Brücke im Dschungel. Berlin, Büchergilde Gutenberg, 1929 . 192 Seiten. Gr.-8°. Originalleinenband mit farbig geprägtem Rücken- und Deckeltitel. - Exlibris auf Innendeckel, leichte Gebrauchsspuren; im Ganzen gutes Exemplar.

30,- €
Erstausgabe. - Wilpert/Gühring 10. [Bestell-Nr. 4270]

Die Schwäbische Alb

Walzer, Albert und Hans Widmann. Die Schwäbische Alb in Dichtung und Malerei. Im Auftrag des Schwäbischen Albvereins besorgt. Stuttgart, Verlag des Schwäbischen Albvereins, 1963. Mit 75 (davon 31 farbigen) Abbildungen auf 69 Tafeln. VII, 110 Seiten, 2 nicht numerierte Blätter, 1 weißes Blatt. 4°. Originalleinenband mit goldgeprägtem Rücken- und Deckeltitel sowie illustriertem Originalumschlag. - Umschlag gering lädiert; sonst sehr schönes Exemplar.
35,- €
Mit Beiträgen von Georg Fahrbach, Albert Walzer, Hans Widmann, Karl Schumm, Max Schefold, Werner Felischhauer, Hermann Bausinger, Adolf Schahl. - Enthält ein dreispalt. Namen-Register (S. 108 - 110). [Bestell-Nr. 10395]

Werfel, Gesänge aus den drei Reichen

Werfel, Franz. Gesänge aus den drei Reichen. Ausgewählte Gedichte. 2. Auflage [tatsächlich 3. Auflage]. Leipzig, Wolff, (1919/20). 109 Seiten, 2 Blätter. Originalbroschur mit montiertem Deckeltitelschild. = Der jüngste Tag, 29/30. - Name auf Titel, Rücken oben etwas beschädigt, Gebrauchsspuren; sonst gutes Exemplar.

20,- €

Als "Zweite Auflage" deklariert, jedoch mit den Merkmalen der 3. Auflage, wie bei Smolen² 29/30.3.A beschrieben. - Göbel 353.

[Bestell-Nr. 684]

 

Zsolnay - Jahrbuch 1931

Zsolnay. - Jahrbuch. Paul Zsolnay Verlag 1931. Berlin, Wien, Leipzig, Zsolnay, (1930) . Mit 12 Abbildungen auf Tafeln. 425 Seiten. Originalleinenband mit goldgeprägtem Rücken- und Deckeltitel und Originalumschlag. - Gutes Exemplar.
40,- €

Enthält Beiträge von John Galsworthy, Walter von Molo (mit Porträt), Schalom Asch (mit Porträt), Romain Rolland, Franz Werfel, Max Brod, Roger Martin du Gard, Henri Barbusse, Oskar Jellinek, H. G. Wells, Kasimir Edschmid, Theodore Dreiser, Colette, Felix Salten u.a. - Mit einem Verlagsverzeichnis (S. 351 – 415). [Bestell-Nr. 1183]

 

Bitte beachten:

Kein Ladengeschäft!

Besuche nach Terminabsprache möglich.

Antiquariat

Michael Butter
Postfach 15 01 62

D-70075 Stuttgart

 

Rosensteinstraße 23
D-70191 Stuttgart

 

Tel.: 0711-61 54 220
Fax: 0711-61 54 221
Mobil: 0171-7803813

Ust.-IdNr.:

DE 188976826

E-Mail:

info@antiquariat-butter.de

Mitglied im Verband Deutscher Antiquare e.V.
und der International League of Antiquarian Booksellers

 

***********************

Gern können Sie auch bei uns lieferbare Bücher bestellen.

E-Mail:

bestellung@antiquariat-butter.de

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2014 - 2017 Antiquariat Michael Butter